Philosophie

Ich (musste) habe mit all meinen Hunden vielfach nach alt-hergebrachten Methoden gearbeitet und (leider – mangels besseren Wissens) unnötigerweise mit Leinenruck und lauter Stimme agiert … doch durch die entsprechende Ausbildung durfte ich erfahren, dass es anders - nämlich mit positiver Bestätigung - wirklich besser funktioniert und die Belohnung ist neben einer funktionierenden Kommunikation zwischen Hund und Halter eine wirklich sichere Bindung!

Konsequenz ist auch ohne Brüllen, Treten und Würgen möglich – und mit Lob ist jedes Lebewesen doch einfacher zu motivieren …

Ich lege Wert auf Respekt gegenüber dem Hund und die bestmögliche Kommunikation zwischen Mensch und Tier – und das funktioniert für mich nur über gegenseitiges Verständnis.